Ferienhausvermittlung Lessnig

Wir vermitteln – Sie entspannen

Algarve

Die Algarve ist ein ganz besonderes Fleckchen Erde, mit vielen Gesichtern auf relativ kleinem Raum.

Im „Barlavento“, dem westlichen Teil der Algarve, findet man schroffe Felsformationen,
entspannende Ruhe, unendliche Weite, raues Meer, stets ein starker Wind und die Serra, das grüne Hinterland mit dem höchsten Berg der Algarve, dem Fóia.

Im „Sotavento“, ganz im Osten, zeigt die Algarve eine ganz andere Seite; lange Sandstrände, sanfte Wellen, weiß getünchte Häuser, vorgelagerte Düneninseln.
Die Algarve hat für jeden etwas zu bieten und setzt so die besten Voraussetzungen für den Traumurlaub.

Einige meiner ganz persönlichen Lieblingsorte:

Vale de Centianes:
Ein Hochplateau unmittelbar an der Steilküste bei Carvoeiro gelegen und der perfekte Ausgangspunkt um die Algarve zu entdecken.
Der Praia de Centianes ist ein traumhaft schöner Strand, mit einem meiner Lieblingsrestaurants, das „O STOP“. Tagsüber mehr gemütliche Strandbar, abends eher romantisches Restaurant.
Mit Blick auf das Meer Sardinen, Oktopussalat oder Herzmuscheln in Weissweinsauce genießen….
es geht kaum schöner.

Carvoeiro:
Ein belebter hübscher Ort, der zum Glück, von Hochhausbauten verschont geblieben ist.
Kleine versteckte Keramikgeschäfte, gemütliche Restaurants, eine schöne Kapelle auf den Klippen,
Algar Seco (diese bizarre Felslandschaft, ein Muss!), der Klippenwanderweg;
in Carvoeiro wird es einem nicht langweilig.

Ermida de Nossa Senhora da Rocha:
Allein wegen der einzigartigen Lage sollte man die schneeweiß getünchte Kapelle besichtigen.
Sie liegt auf einem Felsvorsprung, einer 35 Meter über dem Atlantik liegenden Klippe, westlich von
Armação de Pêra.

Cabo de São Vicente:
Die Südwestspitze des europäischen Festlands!
Eine ganz mystische Stimmung umgibt diesen, immer stürmischen Ort, der den südwestlichen Punkt Europas bildet und auf einer bis zu 70 Meter hohen Steilküste mit baumloser Vegetation liegt.

Letzte Bratwurst vor Amerika:
Man kann noch so gerne Fisch und Meeresfrüchte essen, aber eine deutsche Bratwurst verschmäht man doch nicht.
Die schönste Bratwurst-Bude überhaupt steht direkt am Cabo de São Vicente und trotz schon seit vielen Jahren Wind und Wetter.
http://www.letztebratwurst.com

Carrapateira / Praia da Bordeira:
Die wunderschöne Praia da Bordeira liegt ganz in der Nähe des Dorfes Carrapateira.
Bei Ebbe der größte Strand der Algarve, rau, bei Surfern beliebt, von Freizeitschwimmern gemieden.
Sucht man absolute Ruhe ist eine Fahrt auf der Schotterpiste auf den Klippen entlang ein Muss.
Und wenn man richtig viel Glück hat, kann man sogar einen Entenmuschelfischer bei der Arbeit beobachten.
http://www.carrapateira.info/ver/?lang=de

Strände:
Die unzähligen Strände der Algarve sind ein Traum und jeder ist einzigartig.
Es gibt einen Schmugglerstrand, den man nur durch einen Tunnel im Felsen erreicht; einen Nacktbadestrand, der bei Flut nur über ein am Fels hängendes Seil zu erreichen ist;
der Kaninchenstrand, der hinter jedem ausgewaschenen Fels einen neuen Strand offenbart….
und noch so viel mehr traumhafte Strände, die sich alle lohnen entdeckt zu werden.